Loading...


Zutaten (etwa 12 Stück)

Für die Springform (Ø 28 cm):

  • etwas Fett
  • Backpapier

Biskuitteig:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 3 EL heißes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 30 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
  • 20 g Dr. Oetker Kakao

Füllung:

  • 1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgew. 480 g) oder 1 frische Mango (etwa 500 g)
  • 40 g Puderzucker
  • 800 g kalte Schlagsahne
  • 2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 8 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
  • 7 EL Blue Curaçao (mit und ohne Alkohol erhältlich)

Zum Verzieren:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Speiseöl
  • 50 g weiße Schokolade
  • 250 g Belgische Meeresfrüchte-Pralinen

Zubereitung

1  Vorbereiten:

Den Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2  Biskuitteig:

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanille-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin, Gustin und Kakao mischen, sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und sofort backen.

Backzeit: etwa 20 Min.

3  Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen. Backpapier vorsichtig abziehen, Boden zweimal waagerecht durchschneiden.

4  Füllung:

Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen oder Mango waschen, schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Nur 150 g davon pürieren, übrige Früchte fein würfeln. Puderzucker sieben. Sahne mit Puderzucker und Vanillin-Zucker steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. Erst mit etwa 2-3 Esslöffel der steif geschlagenen Sahne verrühren. Dann erst Gelatine-Sahne-Mischung unter die übrige Sahne rühren. Sahnemenge halbieren. Eine Hälfte erst mit Aprikosen- oder Mangopüree verrühren, dann die Fruchtwürfel unterheben. Die andere Sahnehälfte mit Curaçao Blue verrühren.Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen. Aprikosen- oder Mango-Sahne einfüllen und glatt streichen. Mittleren Boden auflegen, leicht andrücken und Curaçao-Sahne darauf glatt streichen. Oberen Boden auflegen, leicht andrücken und die Torte etwa 3 Std. kalt stellen.

5  Tortenring lösen und entfernen. Schokolade grob zerkleinern und zusammen mit dem Speiseöl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Etwas abgekühlte, noch flüssige Schokolade auf den oberen Boden geben, verteilen und an den Rändern etwas hinunterlaufen lassen. Guss fest werden lassen. Weiße Schokolade ebenfalls grob zerkleinern, im Wasserbad schmelzen, in ein Papierspritztütchen oder kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und ein „Fischernetz“ über die Torte sprenkeln. Meeresfrüchte-Pralinen mit übriger weißer Schokolade auf den Guss „kleben“ und die Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

Loading...

Write A Comment